momentum

Planet Future



Planet Future" – Ein imaginärer Ort wo Ideen aus dem Boden wachsen oder vom
Himmel regnen. Der Doppelstern steht für die in Kommunikation verbundene
Einheit. Die Darstellung basiert im Ursprung auf zwei stilisierten unterschiedlichen
Augen - gemeinsam entwickeln sie Tiefenschärfe und leuchten den Raum aus.
Die "Ursuppe" die den Planeten bedeckt, steht für Wissensressourcen und Kreativität.

Hier mischen sich die unterschiedlichsten Impulse, entstehen geistige Konstrukte die entscheidend für das Funktionieren komplexerer Lösungen sind. Hin und wieder löst
sich ein Tropfen aus der Ursuppe und lagert sich im Umfeld der Sonnen als weiterer
Stern an oder wird als wichtiger Impuls integriert.

Das Bild des Tropfens der auf eine Wasserfläche trifft ist ein starkes Symbol für
Aufnahme und Integration von Einflüssen. In einer Umkehrung von Ursache und
Wirkung wird daraus die Herausgabe eines Impulses. „Kommunikation ist nicht in
Kausalketten auflösbar."

Sobald das um den Doppelstern angelagerte Material von Gedanken über Ideen zu
fertigen Konzepten gereift ist, verlässt es das System in einem spiralförmigen Orbit.
Die angedeutete Zeichnung einer Stadt im Hintergrund steht für die Raumgebung
zukünftiger Möglichkeiten.


POSTMATERIELL/...

 

 

 

2013

Planet Future

(Auftragsarbeit)

Aus seiner Entstehungsgeschichte
begründet stellt „Planet Future"
für mich keine eigenständige Arbeit
dar, sondern eher eine Vorstufe davon.

Das ausgearbeitete Konzept jedoch,
das mich zur Eröffnung eines
neuen Zyklus inspirierte, macht es
für mich dennoch zeigenswert.

Weitere Informationen dazu finden
Sie hier:
Zyklus Planet Future