Platzhalter








Zyklen (Werkreihen)


Bitte wählen Sie den Zyklus aus, mit dem Sie sich beschäftigen möchten.

Ein Klick auf die unterstrichene Überschrift öffnet eine vollständige Ansicht

mit Einzelwerken und erläuterndem Text. Oder folgen Sie den Zyklen in

chronologischer Reihenfolge ihrer Entstehung: beginnen Sie hier...




3er-Zyklus „Synchronizität" (2014 – 2017)


Tier, nicht Fleisch

> Tier, nicht Fleisch
    
Die Farbe der Gier

> Die Farbe der Gier

    
Fleischberechtigung

> Fleischberechtigung
    
Für Synchronizität" verwende ich die gleiche Komposition in  abwechselnder Hervor-
hebung unterschiedlicher thematischer Aspekte durch veränderte farbliche oder stilistische Gewichtung.


Die Reihe ist
abgeschlossen..




Diptychon „Die Zweiteilung der Welt" (2015 / 2016)


Seelenherbst

> Seelenherbst
Maschinenwinter

> Maschinenwinter

Parallel stehen  zwei Weltmodelle neben-
einander, unbewiesen,
gleichwertig. Der beseelte Kosmos zum einen, die Weltmaschine  in der der Geist nur eine Funktion des Gehirns und  letztlich vergänglich ist wie alle Materie zum anderen...


 

Zyklus „Planet Future" (2014 – ...)


Der Moment der Teilung (Parallel Future)


> Der Moment der Teilung        
      
Fischer im Nirgendwo

> Fischer im Nirgendwo

      
Deser Zyklus widmet
der sich der visuellen Formulierung
positiver Utopien.

Der „Moment der Teilung"
und „Fischer im Nirgendwo" definieren
inhaltlich den Bezugsrahmen.

Weitere Bilder sind geplant.



Zyklus „European Gothic" (2013)


Dunkle Archetypen

> Dunkle Achetypen

Verdeckte Strukturen

> Verdeckte Strukturen

„European Gothic" seziert
als loser Bildzyklus künstlerisch das alltägliche banale Grauen hinter einer Fassade von Normalität im vereinten Europa.

Weitere Bilder sind
in Planung.



Zyklus „Geist / Materie" (2012)


Das Zwiegespräch

> Das Zwiegespräch

Das Ende ist der Anfang ist das Ende ...

> Das Ende ist der Anfang ist das Ende ...
  Unteilbar

> Unteilbar (Synopsis)

Die Arbeiten meines Zyklus "Geist / Materie" gingen aus intensiver
Beschäftigung mit den Werken des Physikers Jean E. Charons hervor.

Die Reihe ist vorerst abgeschlossen.