momentum

MALEREI... 

 

 

 

2017

In schwebender Betrachtung

(Acryl auf Leinwand,
40 x 60 cm)

Ist die These einer beseelten Welt nur ein
Konstrukt
unzähliger Generationen vor uns,
gewachsen aus Wünschen und den Ängsten
vor dem Verlöschen?

„Der Tod ist nicht das Ende.“
Diese schwebende Hypothese, dieses
gefühlte Versprechen, diese unbestätigte
Hoffnung, muß genügen.

Im V
ertrauen auf den ästhetischeren
Ansatz eines komplexen Kosmos, der mehr
bereithält als ein Verenden der Dinge,
lasse ich alle Fragen offen.

< zurück   weiter >

Schwebende Betrachtung


Das Wasserzeichen ist nur in dieser fürs Internet optimierten, kleineren
Version des Werkes zu sehen. Das Original mißt 40 x 60 cm.



.